*
Text Feinsteinzeug
blockHeaderEditIcon

Feinsteinzeug: ist ein allgemein gebräuchlicher Name für keramische Fliesen mit sehr geringer Wasseraufnahme. Sie werden glasiert, poliert und unglasiert angeboten.
Neben dem unglasierten Feinsteinzeug, hervorragend geeignet für Flächen mit intensiver Nutzung wie Flure und in Industrieanlagen, wird in zunehmendem Maße glasiertes und bedrucktes Feinsteinzeug hergestellt. Dieses Material bietet die Möglichkeit eine enorme Vielfalt an Dekoren zu erzeugen. Beispielsweise werden unterschiedlichste Steine, Hölzer, Stoffe, Kork, Leder etc. kopiert. Von unglasiertem Steinzeug unterscheidet sich glasiertes Feinsteinzeug vor allem durch eine etwas höhere Bruchfestigkeit und völlige Frostunempfindlichkeit.

Keramikplatten:
Das Wort Keramik stammt aus dem Altgriechischen: keramos (κέραμος). Es war die Bezeichnung für Tonminerale und die aus ihm durch Brennen hergestellten formbeständigen Erzeugnisse.
Kaum ein anderes Material verbindet so viele Vorteile – von den hygienischen bis hin zu baubiologischen Eigenschaften. Keramische Platten sind nicht nur extrem strapazierfähig und langlebig, sie sind auch pflegeleicht, farb- und lichtecht sowie in hohem Mass kratz- und ritzfest. Dabei sind sie äusserst dekorativ.

Unsere Lieferanten:

www.joho-baukeramik.ch

www.hgc.

www.richner.ch


 

Bild Platten Cheminee
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail